"Das Sammeln von Schallplatten an sich ist wie eine Erinnerungsbibliothek, weil jede Platte mit Erinnerungen an den Tag und den Ort, wo man sie gekauft hat, verbunden ist."

 

(Maximilian Peukert auf Zeit Online am 26.07.2017)

 

Wir haben uns für Vinyl entschieden, weil es die Rückkehr zu wertgeschätzter Musik ist - ein Gegenpol zum flüchtigen digitalen Streamen. Lass Musik wieder intensiv auf dich wirken ... Anhören lassen sich die Entdeckungen sofort an Ort und Stelle: Dafür stehen Plattenspieler und Mischer bereit, durch deren Position am Schaufenster man bei der entspannten Hörprobe zugleich das urbane Leben und Treiben der Maxvorstadt beobachten kann. Das alles bei vor allem elektronischer Musik.

 

Als Kind der 90er hat der Kurator der Plattenauswahl die Anfänge der Techno-Welle hautnah miterlebt und sich von dieser Zeit an musikalisch den Bässen und Beats gewidmet.

Durch stetiges Sammeln von Platten mit Fokus auf die Genres Techno, Tech-House, Minimal, Acid und Chicago House sowie in den letzten Jahren vermehrt Deep & Dark House hat sich eine erstaunliche Kollektion an Schallplatten angehäuft.

Diese Schallplatten, können gebraucht, aber im besten Zustand, gehört und gekauft werden.

 

Dazu gibt es eine kleine, aber feine Auswahl an neuen Schallplatten, welche dir eine musikalische Zeitreise durch eine entstehende Subkultur in Zeiten der Wende, vor allem mit Sound aus der Techno-Haupstadt Berlin ermöglichen. Eine Reise ins Jetzt, mit aktuellen Releases von vielen Münchner DJs und Produzenten.

Aber auch eine Reise durch Clubs in Hamburg,  Leipzig, Würzburg,  Augsburg, Nürnberg, Erfurt, Köln, Stuttgart und München. Eine Reise über das flache Land, zu versteckten Festivals und illegalen Underground Raves. Eine Reise zu alten Bauernhöfen mit beschallten Scheunen im Hinterland  und stillgelegten Bahnhöfen im Nirgendwo mit DJs von Weltformat. 

 

Ein elektronisches Feuerwerk.